Band

Acht Jahre bereits proben, tüfteln, lachen, schuften und musizieren HebDiDe
bereits gemeinsam. Noch nicht in genau derselben Besetzung wie heute und
auch nicht unter demselben Namen wie heute – doch die Kontinuität ist klar
erkennbar. «Schmutzpartikel» hiess die Band früher, und unter diesem Namen
spielte sie etliche Konzerte, an kleinen Garagenpartys ebenso wie an grösseren
Festivals, und machte sich über die Kantonsgrenzen hinaus einen Namen.
Auch ein Album wurde 2007 produziert, und in so manchem Haushalt oder
Handschuhfach liegt noch immer griffbereit der Erstling «Flickwärch».

Nach einem studienbedingten Austritt legten die jungen Musiker Klampe und
Klavier erst einmal nieder. Doch es dauerte nicht lange, da zog es sie wieder in
ihren Proberaum unter dem Schulhaus Kniri. Ende 2009 wurde nicht nur ein neuer
Bassist gefunden, sondern auch ein neuer Name. HebDiDe – noch besser als
zuvorsollte nun zum Ausdruck kommen, was die Musik dieser Band ausmacht:
Tanzmusik aus einem wilden Potpourri der Stile, die durch ihre hosenbodenlupfige
Charakteristikdennoch unverwechselbar bleibt, sowie natürlich und ganz besonders
unsere Mundart-Texte. Hier verträimt & da spitzbüebisch, dort melancholisch und
ufsmal wieder frech, manchmal doppelbödig oder mit einem Augenzwinkern,
doch stets authentisch und – wie man zu sagen pflegt – frisch von der Leber weg.
Seit diesem Neustart durfte HebDiDe bereits wieder etliche Auftritte zum Besten geben.

Band

Pius Bucher, Gitarre und Gesang
image1

Manuel Barmettler, Schlagzeug
image2

Claudio Koch, Piano und Hammond
image3

Matthias Barmettler, Posaune
image4

Stefan Odermatt, Trompete
image5

Andreas Waser, Bass
image6